Tagged Image File Format (TIFF)

TIFF ist ein Dateiformat, das zur Speicherung von Bilddaten entwickelt wurde. Das Format wurde 1986 von Aldus vorgestellt, die 1994 mit Adobe Systems fusionierte.

TIFF kann fürs Archiv empfohlen werden, obwohl zusätzliche technische Metadaten nötig sind, um die Datei korrekt visualisieren zu können, besonders wenn ein anderer Farbraum als RGB (zum Beispiel XYZ) und/oder eine andere Gammakorrektur als 2,2 benützt wird.

Bemerkung

  • Das Digital Humaniteis Lab der Universität Basel hatte die Erarbeitung einer TIFF-Variante, genannt TI/A (Tagged Image for Archival), für die Archivierung geplant und eine Zeit lang auch vorangetrieben. Basierend auf der Version 6.0 von TIFF, hätte sie vor allem die Eingliederung von relevanten Metadaten ermöglichen sollen. Die letzte Information zum Vorschlag stammt vom 31. Oktober 2016. Und zudem ist der Vorschlag, wie leider viele Projekte des Digital Humaniteis Lab der Universität Basel, nicht öffentlich zugänglich… TI/A kann deshalb nicht fürs Archiv empfohlen werden.

Bibliografie

  • TIFF 6.0 Specification, Aldus Corporation, Seattle WA 1992–06–03 [PDF]
  • James D. Murray, William Van Ryper: Encyclopedia of Graphics File Formats. 2nd Edition, O’Reilly & Associates, Sebastopol CA 1996 [Teil «TIFF File Format Summary»]
  • Andreas Romeyke: Das Dateiformat TIFF, Nestor, 2017–02–10 [PDF]
  • Reto Kromer: On Audio-Visual File Formats, 2015–04–24
  • Ange Albertini: Tagged Image File Format (little endian) und Tagged Image File Format (big endian)
  • Offizielle, seit zwei Jahren nicht mehr aktualisierte Website der TI/A Standard Initiative: ti-a.org

Normen

ISO 12639:2004
Graphic technology – Prepress digital data exchange – Tag image file format for image technology (TIFF/IT), International Organization for Standardization, Geneva 2004
[Diese Norm steht leider nicht unentgeltlich zur Verfügung.]

2018–09–29