Y′CBCR-Farbmodell

Das Y′CBCR-Farbmodell wurde für das Digitalfernsehen entwickelt, wird heute aber für die meisten digitalen Video- und audiovisuellen Computerformaten verwendet. Es teilt die Farbinformation in die Grundhelligkeit Y und die zwei Farbkomponenten CB und CR auf. Das digitalisierte CB entspricht der Farbabweichung Blau-Gelb («blue-yellow chrominance») und CR steht für die Farbabweichung Rot-Grün («red-green chrominance»). Chrominance oder kurz Chroma bedeutet Buntheit im Allgemeinen und Farbigkeit in Bezug auf Helligkeit-Farbigkeits-Modelle.

Y′CBCR ist das heute am meisten verwendete Farbmodell in der digitalen Fernseh- und Videowelt und in der Computerwelt.

Bemerkungen

  • Man sollte strikte genommen Y′CBCR schreiben, aber oft wird in der Videowelt die Schreibweise Y′CbCr benützt. Und Y′UV ist zwar etwas anderes, aber in der Computerwelt wird oft YUV für Y′CBCR verwendet.
  • Das Fernsehen folgt meistens den Normen Rec. 601 für SD, Rec. 709 für HD und Rec. 2020 für UHD-1 und -2.

Bibliografie

  • Reto Kromer: On Audio-Visual File Formats, 2015–04–24
  • Charles Poynton: Digital Video and HD Algorithms and Interfaces, Second Edition, Elsevier/Morgan Kaufmann, Burlington MA 2012
  • Charles Poynton: Frequently Asked Questions about Colour, Toronto 2006 [PDF, 280 KB]
  • Charles Poynton: A Guided Tour of Color Space, Toronto 1997 [PDF, 274 KB]

Normen

Recommendation ITU-R BT.601-7 («Rec. 601»)
Studio encoding parameters of digital television for standard 4:3 and wide screen 16:9 aspect ratios, ITU, Geneva 2011 [PDF, 1.6 MB]
Recommendation ITU-R BT.709-5 («Rec. 709»)
Parameter values for the HDTV standards for production and international programme exchange, ITU, Geneva 2002 [PDF, 1.5 MB]
Recommendation ITU-R BT.2020 («Rec. 2020»)
Parameter values for ultra-high definition television systems for production and international programme exchange, ITU, Geneva 2012 [PDF, 1.5 MB]

2015–09–12