Farbunterabtastung

Die Farbunterabtastung (englisch chroma subsampling) ist im Bereich von Farbmodellen ein Verfahren, die Chrominanz oder Farbinformation mit einer gegenüber der Luminanz oder Helligkeitsinformation reduzierten Abtastrate zu speichern, um den Speicherplatz beziehungsweise die Übertragungsbandbreite möglichst ohne sichtbaren Qualitätsverlust zu verringern.

Gängige Farbunterabtastungen für Film und Video sind:

Bemerkung

  • Die Farbunterabtastung wird nicht als Kompression betrachtet, ist aber eine, und zwar eine verlustbehaftete.

Bibliografie

  • Reto Kromer: Audiovisuelle Dateiformate, 2021-02-23 (PDF, 2,5 MB)
  • Douglas A. Kerr: Chrominance Subsampling in Digital Images, Issue 3, 2012–01–12 (PDF, 115 KB)
  • Charles Poynton: Chroma subsampling notation, Toronto 2002 (PDF, 167 KB)

2021-02-24